Gentoo: Probleme mit rsync?

Heute hatte ich lustige Problemchen beim Versuch, den Portage-Tree zu aktualisieren. Es sah etwa so aus:

>>> Starting retry 18 of 19 with rsync://rsync.de.gentoo.org
>>> Checking server timestamp ...

This is a gentoo portage mirror.

rsync3.de.gentoo.org
rsync.baecker.com

Server Address : 188.40.64.12
Contact : rsync@baecker.com
Hardware : Intel Core i7
Bandwidth : Multiple Gigabit to different peers

@ERROR: Unknown module ‚metadata‘
rsync error: error starting client-server protocol (code 5) at main.c(1516) [Receiver=3.0.9]
>>> Retrying…

>>> Starting retry 19 of 19 with rsync://rsync.de.gentoo.org
>>> Checking server timestamp …
———————————————————————-
Hostname: deela.skim.hs-owl.de running Gentoo
System: SUN X2200M, Xen Domain, 1Gig RAM, 30GB/FC-SAN
Net: 100MBit/s, max 20 cons : http://www.hs-owl.de/skim/

This service is provided by S(kim), an organisational unit of
the University of Applied Sciences Ostwestfalen Lippe located
in Lemgo, Germany. Global position is 52.01’04″N/08.54’24″E.

Please note: common gentoo-netiquette says you should not sync more
than once a day. Users who abuse the rsync.gentoo.org rotation
may be added to a temporary ban list.

In case of trouble contact our NOC at netmaster@hs-owl.de
———————————————————————-

@ERROR: Unknown module ‚metadata‘
rsync error: error starting client-server protocol (code 5) at main.c(1516) [Receiver=3.0.9]
>>> Retrying…
!!! Exhausted addresses for rsync.de.gentoo.org
* emerge –sync schlug fehl
* Benötigte Zeit:
13 Sekunden für syncen
13 Sekunden insgesamt

Das ist natürlich sehr unschön. Mithilfe einiger Leute im #gentoo-de IRC-Channel konnte ich das Problem aber lösen. Wichtig ist dazu die Zeile mit „@ERROR“ (Zitat BtbN: „den wo fett ERROR vorne vor steht“): 10 Sekunden Google brachte die Lösung (hier zu finden): man füge den Portage-Mirrors „/gentoo-portage“ hinzu und alles läuft:


# grep SYNC /etc/portage/make.conf
SYNC="rsync://rsync.europe.gentoo.org/gentoo-portage rsync://rsync.de.gentoo.org/gentoo-portage"

Ich hoffe, das hilft 🙂

Viele Grüße,
Alex

Advertisements

Über Luyin

Computational Linguist and Classicist.
Dieser Beitrag wurde unter Gentoo, Howto, OSBN abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s