Howto: Die Super-(Windows-)Taste unter XFCE als Menüstarter verwenden

Ein kleiner Tipp zum schnelleren Arbeiten unter XFCE.

Ubuntu hat es unter Unity vorgemacht: Ein Tipp auf die Taste mit der komischen Flagge öffnet das Anwendungsmenü (Bei Unity die Dash, bei Windows das Startmenü). Bei XFCE rührt sich da standardmäßig nichts, aber das kann man ja ändern. In den Einstellungen, unter Tastatur →Tastenkürzel für Anwendungen findet sich der Punkt xfce4-popup-whiskermenu mit oder ohne Zuordnung einer Taste (je nach verwandtem OS, bei mir unter Gentoo war nichts voreingestellt). Diesen Eintrag öffnet man und es wird nach einer Eingabe verlangt. Tippt man nun zweimal schnell auf die Supertaste, wird diese nicht als Modifier angewählt, sondern als einfacher Tastendruck verbucht:

tastenkürzel_whiskermenu

Fertig! Das einzig blöde an der Sache ist, dass bei mir nun Whiskermenu immer aufploppt, wenn ich eine andere Tastenkombination mit Super benutzen will, z. B. Super + W für Webbrowser. Der geht zwar auch auf, aber ein zusätzlicher Tastendruck, um Whiskermenu wieder zu schließen, ist dann jedes Mal nötig. Desktop-verknüpfte Tastenkombinationen gehen dadurch allerdings gar nicht, etwa Super+D für „Desktop zeigen“ oder Super+Tab für „Fenster für dieselbe Anwendung wechseln“. Ich suche noch nach Lösungen dazu und nenne sie dann hier!

Viel Spaß damit und viele Grüße,

Alex

Advertisements

Über Luyin

Computational Linguist and Classicist.
Dieser Beitrag wurde unter Gentoo, Howto, OSBN, Ubuntu, XFCE abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s