Steam in Gentoo einrichten

Seitdem Steam für Linux offiziell verfügbar ist, haben sich einige nette Spiele darin wiedergefunden, unter anderem Counter Strike Source, Portal, Journal und andere lustige Titel, teils größerer, teils kleinerer Produzenten. Als ich von Windows weg bin, dachte ich, mit dem Zocken wäre es vorbei, aber Steam ermöglicht es mir, das wieder gelegentlich zu tun, wenn die Zeit es zulässt. Unter Ubuntu ist die Einrichtung kinderleicht, aber auch mit „schwierigeren“ Distributionen gibt es Möglichkeiten.

Im Folgenden möchte ich die Einrichtung unter Gentoo GNU/Linux vorstellen.

Die Einrichtung von Steam in Gentoo ist eine wirklich einfache Sache.

  1. Als nächstes muss ein Overlay eingerichtet werden, das den Zugriff auf die Steam-Dateien zulässt.
  2. Aus dem Overlay sollen dann diese Steam-Dateien heruntergeladen und installiert werden.

1. Einrichtung des Overlays

Zunächst einmal braucht man das Steam-Overlay, das man mittels layman bekommt. Layman ist ein Manager für die Overlays, die es für Gentoo zu haben gibt. Wer layman noch nicht hat, bekommt es mit


# emerge -av layman # -a: ask (um Bestätigung fragen); -v: verbose (zeigt weitere Informationen über die herunterzuladenden Dateien an, wie zum Beispiel die Größe der Pakete)

Als nächstes wollen wir aus einer aktualisierten Overlay-Liste auswählen:


# layman -S # -S: = --sync-all = -s ALL, aktualisiert den gesamten Bestand an Overlays auf einem Rechner

Und schließlich wählen wir das Overlay mit dem Titel „steam“:

# layman -a steam # -a = "add", fügt das Overlay hinzu

2. Steam installieren

Zunächst versuchen wir, Steam zu installieren und schauen uns an, was vorausgesetzt wird:

# emerge -av games-util/steam-meta

Möglicherweise müssen einige Angaben in package.use gemacht werden. Bei mir sieht das so aus:

$ grep -i steam /etc/portage/package.use
##### STEAM #####
games-util/steam-games-meta steamgames_source_engine s3tc
# required by games-util/steam-games-meta-0-r20131107::steam-overlay[s3tc]
# required by games-util/steam-meta-0-r20131107::steam-overlay
# required by steam-meta (argument)
games-util/steam-client-meta trayicon

Außerdem müssen einige Pakete als testing markiert werden. Dies geschieht durch Eintragung in package.accept_keywords:

$ grep -i steam /etc/portage/package.accept_keywords
##### STEAM #####
# required by games-util/steam-meta-0-r20131107::steam-overlay
# required by steam-meta (argument)
=games-util/steam-games-meta-0-r20131107 ~amd64
# required by steam-meta (argument)
=games-util/steam-meta-0-r20131107 ~amd64
# required by games-util/steam-meta-0-r20131107::steam-overlay
# required by steam-meta (argument)
=games-util/steam-launcher-1.0.0.43 ~amd64
# required by games-util/steam-meta-0-r20131107::steam-overlay
# required by steam-meta (argument)
=games-util/steam-client-meta-0-r20131107 ~amd64

Fertig! Zu guter Letzt kann man sich noch überlegen, ob man verhindern möchte, dass andere Pakete aus dem Steam-Overlay verwendet werden. Diese trägt man dann in package.mask ein. Ich hatte das mal, habe es aber irgendwann wieder rausgelöscht, weil es bei mir nicht nötig war. 🙂

Es sei angemerkt, dass die fetten, auskommentierten Blöcke „##### STEAM #####“ natürlich nicht nötig sind. Ich habe solche in meinen package.*-Dateien nur eingefügt, um selbst eine bessere Übersicht zu wahren. Sie können aber getrost weggelassen werden, wenn man das nicht braucht oder möchte.

Das ist mein erster Post in diesem Blog, von dem ich hoffe, dass ihm noch viele weitere folgen werden. Danke fürs Lesen 🙂

Alex

Advertisements

Über Luyin

Computational Linguist and Classicist.
Dieser Beitrag wurde unter Gentoo, OSBN, Steam abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s